Naturistische Meditation

Nackt die Seele baumeln lassen

November 2020

Schon mal etwas von naturistischer Mediation in einem FKK-Dorf der Fédération des espaces naturistes gehört? Das ist ein neuer Wellness Trend, den es sich definitiv lohnt, auszuprobieren. Naturistische Meditation versetzt den menschlichen Körper in einen Zustand tiefster Entspannung, indem der Meditierende sich vollkommen nackt mit konzentrierter Aufmerksamkeit auf das eigene Selbst besinnt. Besonders in der heutigen Zeit, wo Informationen permanent auf uns einströmen, der Leistungsdruck auf unseren Schultern lastet und wir uns dank sozialer Netzwerke mit Menschen der ganzen Welt vergleichen können, verlieren wir oftmals das eigene Ich aus den Augen. 

Naturismus – Was ist das?

Naturismus bzw. Freikörperkultur (FFK) ist das Natürlichste der Welt und doch ist der Mensch nahezu nie ohne Kleidung zu sehen. Schon klar, in den meisten Alltagssituationen wie auf dem Weg ins Büro oder in den Supermarkt haben Textilien ihre Berechtigung und es ist nicht ratsam, auf sie zu verzichten. Aber schon gewusst, dass nur 8 % der Bevölkerung nackt schläft? Das ist ziemlich wenig, wenn man bedenkt, dass Kleidung nachweislich den Schlafrhythmus stört, den Körper schwitzen lässt und den Sexualverkehr mit dem eigenen Partner behindert.

Sich nackt zu bewegen, kann eine wundervolle Erfahrung sein, weil es ein befreiendes Gefühl der Entspannung hervorruft. Dies gilt vor allem in einem geschützten, sicheren Umfeld – in den eigenen vier Wänden, während eines Urlaubs in der Natur oder in einem FKK-Dorf der Fédération des espaces naturistes im warmen Frankreich.

Naturistisch Meditieren – Wie geht das?

Zu Anfang gilt es einen ruhigen Ort zu suchen, der das Gefühl von Wellness ausstrahlt. Sobald diese Entdeckung gemeistert ist, suchen Sie eine natürliche Position der Mediation. Es bietet sich der Schneidersitz an. Richten Sie nun ihren Körper auf, halten Sie den Rücken gerade, atmen Sie bewusst und versuchen Sie jeden Muskel zu entspannen. Nehmen Sie dabei sich samt ihrer umliegenden Natur konzentriert wahr. Damit steht das Grundgerüst der Mediation. Auf FKK-Campingplätzen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrung mit der naturistischen Meditation unter Anleitung zu erweitern. Sie können sich zudem mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern austauschen.

Nackte Entspannung – Wo geht das?

Angesichts ihrer großen Beliebtheit hat Frankreich mittlerweile über 30 FKK-Campingplätze, die Naturisten idyllische Wohlfühl-Oasen bieten. Das FKK-Zentrum Naturiste Les Lauzons in der Provence im Südosten von Frankreich ist beispielsweise eine Entdeckung wert. Mit den zahlreichen kleinen Ferienhäusern, einer natürlichen Umgebung und einem herrlich angelegten Swimmingpool ist es ein perfektes Reiseziel für Paare und Familien. 

Weitere Neuigkeiten

Möchten Sie alles über unsere Werbeaktionen, Neuigkeiten wissen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter