Der Welttag des Naturismus

7.Juli 2019 - der Welttag des Naturismus

Juli 2019

7.Juli 2019 - der Welttag des Naturismus

Naturismus oder Freikörperkultur (FKK) genießt gerade in Frankreich einen hohen Stellenwert, der historisch bedingt ist. Bereits im 18.Jahrhundert bis hin zu den 20ern des vorigen Jahrhunderts etablierte sich in Frankreich eine eigene Gemeinschaft, die Naturismus schätzen. 1950 öffnete das erste FKK-Zentrum Gironde im Süden des Landes.
Heuer wird am 7. Juli der Welttag für Naturismus-Liebhaber organisiert.
Ein Pflichttermin für alle Anhänger der Freikörperkultur.

Was genau bedeutet Freikörperkultur?

Wer zum ersten Mal einen Urlaub dieser Art verbringen möchte, sollte einiges wissen:
Es handelt sich nicht um schlichte Nacktheit, sondern es geht vor allem um den Respekt vor sich selbst und den anderen und vor allem vor der Natur. Wer zum ersten Mal nackt den Naturgewalten Sonne, Luft, Wasser auf sich empfindet, wird eins mit der Natur. Der Körper wird befreit und es kommt zu einer Öffnung des Geistes.
Durch das Akzeptieren des Körpers in seiner Gesamtheit wird eine Rückkehr zum Ursprung möglich.
Ferien, die diese Naturerlebnisse ermöglichen wirken positiv auf Körper, Geist und Seele.
Besonders Familien profitieren von dieser Freiheit, die in den Anlagen geboten wird, aber auch den zahlreichen Aktivitäten, die in der Gemeinschaft möglich sind.

Wo liegen die beliebtesten Orte für FKK?

An der Atlantikküste, auf Korsika und am Mittelmeer wimmelt es nur von Zentren für Freikörperkultur. Ein FKK-Dorf da, ein FKK-Campingplatz da, und haufenweise Aktivitäten am Strand für Familien genauso wie für Paare.
80 Prozent der Besucher von diesen Zentren sind Familien, die ihre Ferien entspannt auf einem FKK-Campingplatz oder in einem FKK-Dorf an einem Strand oder mitten in der grünen Natur verbringen wollen. Es werden viele Aktivitäten angeboten und die Ferien verlaufen ruhig und entspannt, denn die Besucher dieser Zentren bilden eine sehr harmonische Gemeinschaft.
Am Mittelmeer beeindruckt der Serignan Plage Nature mit herrliche Strände den Gästen zu bieten hat.
Auf Korsika sind die zwei Campingplätze erwähnenswert, zum einen der Campingplatz Riva-Bella, der zwischen Portovecchio und Bastia liegt, zum anderen Bagheera, der sich inmitten von Eukalyptusbäumen befindet.
Die Atlantikküste in Frankreich stellt ein Eldorado für Anhänger des hüllenlosen Urlaubs dar: Arnaoutchot oder la Jenny am Golf de Gascogne, das Centre Naturiste Euronat oder CHM Montalivet sind nur einige der beliebtesten Orte des Naturismus.

Weitere Neuigkeiten

Wie wählen Sie Ihren FKK-Campingplatz aus?

Die Entscheidung für einen FKK-Urlaub in Frankreich ist getroffen, die Vorfreude groß. Es bleibt die Frage: welcher Campingplatz? Hier haben wir eine kleine Hilfestellung für Sie.
Juni 2020
Lesen Sie mehr

Naturnaher Tourismus – FKK mit den Liebsten

Manche Kinder sind es von klein an gewöhnt, im Urlaub oder in der Freizeit mit den Eltern FKK zu betreiben.
Juni 2020
Die Naturistendörfer der Fédération des espaces naturistes, der französischen Naturistenvereinigung, bieten für Groß und Klein, Alt und Jung, was das Herz begehrt: von Entspannung bis Sport, von Theater über Tanz bis Musik.
Lesen Sie mehr

Was ist Randonue?

Kennen Sie Randonue? Hier erfahren Sie mehr über das Nacktwandern
Februar 2020
"Randonue" ist ein französisches Kofferwort, bestehend aus "randonnée" (Wanderung) und "nue" (nackt): eine Wortkreation, die ein schönes Bild für die Naturistenbewegung des textilfreien Wanderns ist.
Lesen Sie mehr

Möchten Sie alles über unsere Werbeaktionen, Neuigkeiten wissen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wiedereröffnung von Campingplätzen

Alle Campingplätze des Fédération des Espaces Naturistes sind geöffnet, Héliomonde wird am 18. Juni und die Domaine de Belezy am 19. Juni eröffnet.

Schöne Ferien !

-->