Was ist Randonue?

Was ist Randonue?

Februar 2020

Kennen Sie Randonue? Hier erfahren Sie mehr über das Nacktwandern

"Randonue" ist ein französisches Kofferwort, bestehend aus "randonnée" (Wanderung) und "nue" (nackt): eine Wortkreation, die ein schönes Bild für die Naturistenbewegung des textilfreien Wanderns ist. Ganz im Sinne der Naturistenphilosophie steht im Mittelpunkt dieser Aktivitäten das Wohlbefinden, welches von der Ausübung der FKK in der freien Natur ausgeht. Als ein Teil der Natur erleben und genießen Sie die textilfreie Bewegung mit Haut und Haaren.

Auf einem FKK-Campingplatz der Fédération des espaces naturistes (die französische Vereinigung der FKK) unternehmen Sie erste Gehversuche des Nacktwanderns; das Gelände ist weitläufig genug. Der Schutz eines FKK-Dorfs, in dem Toleranz und gegenseitiges Vertrauen an erster Stelle stehen, ist anfangs für viele Menschen wichtig. Schnell gewöhnen Sie sich an das Gefühl, textillos zu spazieren, zu schlendern und zu wandern. Nach kurzer Zeit überwiegt die Freude, laue Lüftchen, Sonnenschein oder feinen, warmen Nieselregen am ganzen Körper zu fühlen. Nun ist es Zeit, einen weiteren Schritt, den nach draußen, zu tun: Sie werden das textilfreie Wandern außerhalb des FKK-Dorfs lieben. Sowohl sprichwörtlich wie real eröffnen sich neue Wege des Erlebens der Natur und der Elemente – ob mit dem Partner, mit Freunden oder mit der Familie.

Entdecken Sie die Leichtigkeit der FKK-Wanderung

Um Auskünfte zu FKK-Wanderungen in der Umgebung zu erhalten, wenden Sie sich an die Rezeption ihres FKK-Campingplatzes von FEN. Die Fédération des espaces naturistes ist die beste Organisation die FKK betreffend. Die Mitarbeiter geben Ihnen die wichtigsten und hilfreichsten Informationen bezüglich textilloser Wanderungen außerhalb des Terrains. Viele FKK-Zentren befinden sich im Herzen der schönsten Naturschutzgebiete, die für diese Aktivitäten prädestiniert sind. Als hervorragende Ziele gelten beispielsweise das Département Creuse sowie das Département Dordogne, an deren gleichnamigen Flüssen Sie sich auch wunderbar erfrischen können. Entsprechend ist das Umland kaum besiedelt, was lange ungestörte Touren durch Wälder, Täler und an Bächen entlang garantiert. Es steht jedem frei, doch ist es ratsam, in einer Gruppe unterwegs zu sein. Meiden Sie viel besuchte Orte. Nehmen Sie in einem kleinen, nicht störenden Umhängebeutelchen ein leichtes Kleidungsstück mit, welches sich schnell überziehen lässt, um stärker frequentierte Wege, Plätze und Straßen zu überqueren. Teilweise besteht die Möglichkeit, eine professionelle Begleitperson zu engagieren, die als eine Art Vorhut dient. Eine FKK-Wanderung ist gleichzeitig eine Wanderung in die persönliche und körperliche Freiheit. Nutzen Sie Ihren Urlaub auf einem FKK-Campingplatz: Entdecken Sie Ihre neue Freiheit!

 

Weitere Neuigkeiten

Neues Mitglied des FEN: Château Guiton

Le Châteuau Guiton ist Mitglied des FEN geworden.
August 2020
Château Guiton befindet sich in der Weinregion in der Nähe von Bordeaux und St. Emilion im Gebiet Entre-deux-Mers und ist neues FEN-Mitglied.
Lesen Sie mehr

Wie wählen Sie Ihren FKK-Campingplatz aus?

Die Entscheidung für einen FKK-Urlaub in Frankreich ist getroffen, die Vorfreude groß. Es bleibt die Frage: welcher Campingplatz? Hier haben wir eine kleine Hilfestellung für Sie.
Juni 2020
Lesen Sie mehr

Naturnaher Tourismus – FKK mit den Liebsten

Manche Kinder sind es von klein an gewöhnt, im Urlaub oder in der Freizeit mit den Eltern FKK zu betreiben.
Juni 2020
Die Naturistendörfer der Fédération des espaces naturistes, der französischen Naturistenvereinigung, bieten für Groß und Klein, Alt und Jung, was das Herz begehrt: von Entspannung bis Sport, von Theater über Tanz bis Musik.
Lesen Sie mehr

Möchten Sie alles über unsere Werbeaktionen, Neuigkeiten wissen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wiedereröffnung von Campingplätzen

Alle Campingplätze des Fédération des Espaces Naturistes sind geöffnet, Héliomonde wird am 18. Juni und die Domaine de Belezy am 19. Juni eröffnet.

Schöne Ferien !

-->